Foto: Flory Kern/Fritschi

Fritschi Tecton 12 – Free Touring mit Power und Sicherheit

Die Tecton 12 von Fritschi ist die erste Pin-Skitourenbindung, die in Sachen Abfahrtsperformance und Sicherheit mit Alpinbindungen mithalten kann. Sie überträgt die Kraft ohne Einschränkung direkt auf den Schuh und löst nur wenn nötig, dann aber zuverlässig aus.

Die neue Bindung besteht aus einer Pin-Einheit vorne und einem Fersenbacken mit Niederhaltesystem – der DIN-Wert kann sowohl vorne als auch hinten eingestellt werden. Der einfache Einstieg und die intuitive Bedienung geben insbesondere in schwierigem Gelände zusätzliche Sicherheit. Der richtige Mix aus leichten Hightech-Kunststoffen und hochwertigen Metalllegierungen ermöglicht höchste Festigkeit bei einem geringen Gewicht von nur 550 Gramm pro Einheit.

Die Vorteile der neuen Bindung auf einen Blick: 

  • Alpin-Fersenbacken mit Power Rail, das sich passgenau in die Aussparung an der Ferse schiebt, und so für eine direkte Kraftübertragung sorgt
  • Seitwärtsauslösung vorne mit DIN-Wert-Einstellung und 13 mm dynamischem Weg
  • Frontalauslösung hinten mit DIN-Wert-Einstellung mit 9 mm dynamischem Weg
  • Neuer, einfacher Einstieg
  • Einfache, intuitive Bedienung

Kraftübertragung in drei Dimensionen Leichte und präzise Skiführung auch mit breiten Skis

Hinten, wo die grössten Kräfte wirken, bleibt die Tecton 12 so stabil und präzise wie eine Alpinbindung. Das Niederhaltesystem mit einem nicht drehenden Alpin-Fersenbacken und dem Power Rail überträgt die Kraft direkt und ohne Verluste vom Schuh auf den Ski.

Technische Daten

DIN: 5 – 12
Skibreite: > 70 mm
Gewicht: 550 g / Einheit ohne Stopper
Ski Stopper (Optionen serienmässige Ausstattung für Skibreiten): 90 / 100 / 110 / 120 mm
Gewicht Ski Stopper: 80 g / Einheit
UVP: CHF 627.00

Weitere Informationen: fritschi.swiss

Fersenbacken mit Power Rail – Der Schuh bleibt fix

Als absolutes Novum greift das Power Rail hinten in den Schuh ein, fixiert ihn in der Mitte und verhindert Kraftverluste.

Niederhaltesystem mit Alpin-Fersenbacken – Direkter Kontakt Schuh-Bindung-Ski

Der Fersenbacken drückt die Schuhsohle fest auf die mit dem Ski direkt verbundene Fersenplatte und sorgt für stetigen direkten Kraftschluss.

Feste, nicht drehbare Ferseneinheit – Die Ferseneinheit bleibt seitlich stabil

Der Kraftfluss in Kurvenfahrten wird nicht wie bei anderen Pin-Bindungen durch eine Drehbewegung unterbrochen.

Recommended Posts