Foto: Snowline/Tom Bause

Sicheres Queren von Altschneefeldern in Frühjahr und Sommer

Wandern – aber sicher

Die sommerlichen Temperaturen machen Lust auf Berge. Nach dem ungewöhnlich schneereichen Winter liegt jedoch in vielen Lagen, vor allem aber nordseitig, noch viel Schnee. Für Wanderer kann dieser in Frühjahr und Sommer, besonders morgens, wenn der Schnee noch hart ist, ernsthafte Folgen haben. Die Gefahr eines Sturzes lässt sich durch die Verwendung von snowline Spikes bannen: Sie sind in Sekundenschnelle an- und ausgezogen und sorgen mit 1 cm langen Stahlzacken für maximale Sicherheit.

In Frühjahr und Sommer ereignen sich bei der Querung von Altschneefeldern immer wieder zum Teil schwere Unfälle. Wer denkt bei eitel Sonnenschein und Temperaturen von über 20 Grad im Tal auch schon an Schnee in den Bergen? Aber Altschneefelder sind nicht nur in höheren Lagen eher die Regel als die Ausnahme. Das österreichische Kuratorium für Alpine Sicherheit empfiehlt daher, bei der Tourenplanung an Spikes oder gar Leichtsteigeisen zu denken.

Die 1 cm langen Edelstahl-Zacken der snowline Spikes garantieren in Verbindung mit den robusten Ketten optimalen Halt auf Schnee, aber auch auf steilen, feuchten Grashängen, nassem Holz oder überfrorenen Steinen am Flussufer. Ein Elastomer-Gummi sorgt für sicheren Sitz ohne Verrutschen auf unterschiedlichsten Schuhmodellen. Im praktischen Packbeutel verstaut nehmen die Spikes kaum Platz weg, passen in der «Light» Version sogar in die Jackentasche, und sollten auf keiner Höhenwanderung oder Trekkingtour im Gepäck fehlen.

snowline Chainsen Pro

Das bewährte Modell Pro ist durch die neuen verstärkten Ösen noch robuster und das Aushängeschild der Produktgruppe.

Gewicht: 320 g pro Paar in Größe Medium

Material:
Kette + Spikes: Gehärteter Edelstahl, rostfrei
Gummi: Hi-Tech Elastomer, getestet bis -60 °C

UVP: CHF 59.00

Über snowline Chainsen Spikes

Seit der Gründung 1991 steht das koreanische Bergsportunternehmen snowline als Synonym für Schuhketten mit Spikes. Der Unternehmensgründer Jin-Hong Choi hat auf seinen Expeditionen den Bedarf an einem sehr leichten, flexiblen Steigeisen erkannt und als erster hochmodernen Elastomer-Gummi mit einer stabilen Kette und bissigen Krallen aus Edelstahl zu einem innovativen Produkt, das Sicherheit und Grip gewährleistet, kombiniert.

[/vc_column_inner][/vc_row_inner]
Recommended Posts
Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns eine Nachricht mit ihrem Anliegen und wir werden uns bei Ihnen melden.

Not readable? Change text. captcha txt