Foto: Icebreaker

Welchen Fussabdruck hat dein Pullover? #movetonatural

Der neuseeländische Bekleidungshersteller Icebreaker weist den Weg zu nachhaltigen Lösungen für Bekleidung. Aus der Überzeugung heraus, dass in der Natur die Lösungen liegen, entwickelt die Marke seit über 24 Jahren Kleidung aus Naturfasern als Alternative zu synthetischer Kleidung, die auf Kunststoffen basiert. 

Strickwaren aus 100% Merino

In diesem Herbst/Winter 2019 stellt Icebreaker eine Kollektion von luxuriösen Strickpullovern aus 100% Merino vor. Zeitloses Design, Qualität und Komfort kennzeichnen die neue Strickkollektion, die Stil mit Nachhaltigkeit kombiniert, um dem Ziel der Marke, bis 2023 plastikfrei zu sein, näher zu kommen. Luxuriöses Merino bietet nicht nur natürlichen Tragekomfort auf der Haut, die maschinenwaschbaren Strickwaren stellen gleichzeitig eine pflegeleichte Option dar. Egal ob während der Woche in der Stadt oder an Wochenenden in der Wildnis – Icebreaker Strickwaren aus 100% Merino sind das Natürlichste auf der Welt, das man tragen kann.

Kampagne: Welchen Fussabdruck hat dein Pullover?

Studien haben gezeigt, dass sich beim Waschen synthetischer Kleidung Mikrofasern aus Kunststoff aus den Textilien lösen und anschliessend in die Meere gespült werden – bis zu 700.000 bei einer einzigen Wäsche. Sage und schreibe 85% der von Menschen verursachten Verschmutzung an den Küsten dieser Welt besteht heutzutage aus Mikrofasern. In diesem Herbst/Winter 2019 engagiert sich Icebreaker weiterhin dafür, das Bewusstsein für natürliche Bekleidungsalternativen zu stärken, und stellt Verbraucher vor die Überlegung: „Welchen Fussabdruck hat dein Pullover?“ Diese Kampagne knüpft an die auf T-Shirts fokussierte Diskussion vom Sommer an.

Verbraucher wurden vor die Herausforderung gestellt, ein Icebreaker T-Shirt sieben Tage lang zu tragen, bevor sie es waschen – eine bewusste Entscheidung, um die Zahl der in die Wasserwege und Meere gespülten Mikrofasern zu reduzieren. Die Merinofasern in Icebreaker-Kleidung sind von Natur aus atmungsaktiv und geruchsabweisend, selbst bei mehrfachem Tragen zwischen den Wäschen.

Diesen Winter wird das Engagement der Verbraucher mit der 7-Tage Style Challenge gesucht. Die Verbraucher werden dazu ermuntert, einen Icebreaker Pullover aus 100% Merino sieben Tage lang zu tragen, während sie das vielseitige Teil auf ihre Art zu verschiedenen Anlässen stylen und dabei die Vorteile von atmungsaktivem, geruchsabweisendem Merino erleben. Meinungsbildner und Natural Progressives werden sich ihnen anschliessen und ihre verschiedenen Outfit-Kombinationen und Orte unter Hashtag #movetonatural teilen.

Move To Natural

Die 2019 ins Leben gerufene Bewegung #movetonatural ist Icebreakers Appell, den Wandel zu natürlichen Lösungen voranzutreiben. Ziel ist es, Verbraucher über Partnerschaften wie den Icebreaker x The Vortex Swim (siehe nachfolgend) dafür zu gewinnen, Teil des Wandels zu werden und sich dafür einzusetzen, unseren Planeten für zukünftige Generationen zu erhalten.

Chief Brand und Product Officer Carla Murphy erklärt: „Die Gesellschaft hat die Möglichkeit, Wandel voranzutreiben. Je mehr wir lernen, desto eher können wir handeln und positive Entscheidungen treffen. Wir sind bestrebt, die Menschen stärker mit der Natur zu verbinden und sie dazu zu motivieren, natürliche Alternativen zu wählen.

Lerne die Persönlichkeiten an der Spitze des Wandels kennen

Die Vortragsreihe Natural Progressives bietet Verbrauchern diesen Herbst/Winter 2019 die Gelegenheit, mehr über natürliche Lösungen zu erfahren. Mehr Forschung liefert mehr Informationen und die Chance, die Umweltverschmutzung durch Plastikmüll zu reduzieren. Die Vortragsreihe Natural Progressives von Icebreaker dient als Plattform, um Verbraucher zu animieren, ihre Entscheidungen kritisch zu betrachten, ihre Beziehung zur Natur zu überdenken und in Erwägung zu ziehen, woraus ihre Kleidung hergestellt ist, und welche Auswirkungen sie auf die Umwelt hat. Die Vortragsreihe präsentiert die Vordenker für die Natur und Betreiber des Wandels – die Natural Progressives. Sie vereint die Mission, das Bewusstsein für die Auswirkungen unseres Handelns auf den Planeten zu schärfen und die Gesellschaft dazu zu inspirieren, natürliche Lösungen anzustreben. Im Rampenlicht: die Auswirkungen von Bekleidung und der Effekt von Mikrofasern auf die Wasserverschmutzung.

„Die Vortragsreihe ist eine inspirierende und informative richtungsweisende Plattform, um die Gesellschaft mit noch nie dagewesenen Themen und Diskussionen zu erreichen – die unvermutete Ursache für die Mikrofaserbelastung der Umwelt durch Bekleidung – und natürlichen Fortschritt voranzutreiben“, erklärt Trudie Abel, Global Head of Integrated Campaigns.

Termine:
Berlin, 26. November
New York City, 10. Oktober
Sydney, Oktober/November (Datum folgt)

Trailer zur Vortragsreihe: https://youtu.be/XR6NJ2QCd1E

Weitere Informationen zur Vortragsreihe: Trudie Abel (trudie_abel@vfc)

Über die Strickkollektion – Die wichtigsten Teile

Icebreaker Waypoint Crewe

Als zeitgemässer Lifestyle Pullover ist der Waypoint Crewe ein Sinnbild für Komfort. Dank 100% Merino ist dieser lässige Wohlfühlpullover atmungsaktiv, warm und herrlich weich auf der Haut – ein Essential bei Kälte. Rippstrick an Ausschnitt, Ärmelbündchen und Saum verleihen ihm eine klassische Note, und der weiche, grosszügige Ausschnitt passt ideal zu einem T-Shirt oder Hemd. Die verlängerte Schnittführung bietet zudem zusätzliche Bedeckung. Als modernes und pflegeleichtes Essential lässt es sich sogar in der Waschmaschine waschen.

UVP: CHF 189.90

Icebreaker Shearer Crewe Sweater

Ein leichter Strickpullover aus 100 % Merinowolle für ultimativen lässigen Komfort – der Shearer Crewe Sweater ist eine verlässliche Wahl in puncto Wärme, Atmungsaktivität und Geruchshemmung an jedem Tag in der Woche. Der Rundhalsausschnitt sowie Rippenstrick an Ärmelbündchen, Ausschnitt und Saum verleihen dem Pullover seine klassische Note und vielseitig einsetzbaren Stil, damit du im Büro, auf Reisen oder zum Relaxen stets perfekt angezogen bist.

UVP: CHF 179.90

Über den Vortex Swim

Im Zentrum von #movetonatural steht die Partnerschaft Icebreaker x The Vortex Swim. Von Juni bis September 2019 stärkte die von Icebreaker unterstützte Aktion, den Pazifik zu durchschwimmen, das Bewusstsein für Plastikmüll und synthetische Mikrofasern von Bekleidung, die zu dem Problem beitragen. Während der 80 Tage auf See erkundeten der Meeresschützer Ben Lecomte und seine Crew den Vortex, auch als Great Pacific Garbage Patch bekannt, und sammelten über 45.000 Teile Mikroplastik, darunter Proben, die Mikrofasern von Kleidung enthielten.

Über Icebreaker

Icebreaker wurde von Jeremy Moon im Jahr 1995 in Neuseeland gegründet. Das Unternehmen leistete auf dem Gebiet der ethischen und nachhaltigen Produktion von natürlicher Performance-Bekleidung Pionierarbeit. Mittlerweile hat sich Icebreaker der VF Corporation angeschlossen. Das Unternehmen stellt weiterhin den Status Quo in Frage, indem es natürliche, transparente und verantwortungsbewusste Geschäftsmethoden verfechtet.

Icebreaker veröffentlichte seinen  Transparency Report im Jahr 2018 und 2019  und war infolgedessen  eine der wenigen Marken , die im Tearfund Ethical Fashion Report zwei Jahre in Folge ein A+ Rating erhielten. Dabei schneidet Icebreaker in allen Bereichen und entlang seiner gesamten Wertschöpfungskette bestens ab, einschliesslich der Überprüfung der Unternehmenspolitik, Nachverfolgbarkeit, Transparenz, Lieferantenbeziehungen und Arbeitnehmerrechte.

Icebreaker sucht in der Natur nach Lösungen und nach innovativen Wegen, mit weniger mehr zu machen. Indem wir das nutzen, was die Natur zur Verfügung stellt, und uns die Natur zum Vorbild machen, ermöglichen wir es Verbrauchern, sich dem Wandel hin zur Natur anzuschliessen, um die Erde für zukünftige Generationen zu erhalten.

Icebreaker wird in mehr als 5.000 Geschäften in 50 Ländern über Touch-Lab-Einzelhandelsgeschäfte, Einzelhandels- und E-Commerce-Plattformen verkauft. Weitere Informationen unter Icebreaker.com 

Recommended Posts