Foto: Fritschi

Welche Pin-Bindung ist die richtige Bindung?

Mit Pin-Bindungen steigt man leicht auf. Doch nicht jedes Modell ist auch für die Abfahrt gleich gerüstet. Besonders bei den Sicherheitsaspekten gibt es Unterschiede. Daher ist bei der Wahl der Bindung zu beachten, dass Schuh, Bindung und Ski ein System bilden, welches nur dann optimal funktioniert, wenn alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Besonders sicherheitsrelevant ist dabei das Zusammenspiel zwischen Schuh und Bindung. Daher gilt als erste Regel bei der Wahl einer Pin-Bindung: Sicherheit zuerst.

Genügend Längenausgleich

Die Basis jeder Sicherheitsauslösung ist der ausreichende Längenausgleich. Nur wenn die Bindung in jeder Fahrsituation – also auch bei starker Durchbiegung des Skis – ausgleicht, kann eine Auslösung bei den eingestellten Werten sichergestellt werden. Eine weitere, sicherheitsrelevante Funktion ist die getrennte und stufenlose Einstellung der Auslösewerte für die Seitwärts- und Frontalauslösung. Ohne diese Grundfunktionen bringt auch eine Überprüfung der Auslösewerte auf einem normierten Gerät dem Skitourengeher keinen zusätzlichen Nutzen.

Rechtzeitige Freigabe des Schuhs

Bei Pin-Bindungen kippt der Schuh nach erfolgter Auslösung hinten nach vorne und ist dabei immer noch fest im Insert verbunden. Durch den Druck der Schuhnase auf den Bindungsmechanismus wird der Schuh frei gegeben. Eine frühzeitige Freigabe des Schuhs verhindert Verletzungen im Brust- und Gesichtsbereich.

Keine ungewollten Auslösungen

Ebenso wichtig wie eine zuverlässige Auslösung im Bedarfsfall ist die Vermeidung ungewollter Auslösungen. Eine grosse Elastizität, lange dynamische Wege bis zur Auslösung, verbunden mit hohen Rückstellkräften verhindern auch bei Skitourenbindungen ungewollte Auslösungen.

Fritschi Safety Pin System – Sicherheit, Komfort und Stabilität

Sicherheit, Funktionalität und 99 % Swiss made sind die Konstanten jeder Bindung von Fritschi. Sie erfüllen mit eigenständiger Technologie die hohen Ansprüche an Sicherheit, Funktionalität und Qualität.

Fritschi hat die Bindung für jede skitourentechnische Ausrichtung und für jedes Setup – von der ambitiösen Skitour im hochalpinen Gelände bis zur stiebenden Abfahrt im Nordhang. Die Breiten der Skistopper und der Harscheisen sind auf die grosse Auswahl an Tourenski abgestimmt. Auch farblich lassen sich die Bindungen dem Ski anpassen – die Farbtupfer der Color Clips machen es möglich.

NEU Xenic 10: Eine typische Fritschi für nur 280 g

Auf die Wintersaison 2019/20 erhält die Fritschi-Pin-Bindungsfamilie Zuwachs mit einem innovativen Paket an Komfort, Sicherheit und Performance von nur 280 g pro Einheit ohne Stopper.

Fritschi Tecton 12 – Alpine Performance im Gelände

Der Technologie-Mix der Tecton 12 mit Pin-Einheit vorne und Alpin-Fersenbacken sorgt für eine kompromisslose Kraftübertragung bei rasanten Abfahrten.

Sicherheitsauslösung: Seitwärtsauslösung vorne mit DIN-Wert-Einstellung und 13 mm dynamischem Weg, Frontalauslösung mit DIN-Wert-Einstellung hinten und 9 mm dynamischem Weg, 10 mm Längenausgleich, Notauslösung im Aufstieg.

Einsatzbereich: Freetouring

Aufnahme Schuh: Pin/Backen

DIN 5 – 12

Gewicht: 550 g / Einheit ohne Stopper

UVP: ab CHF 627.00

Skistopper Serie: 90 / 100 / 110 / 120 mm

Skistopper Zubehör: 80 mm, UVP: CHF 53.00

Harscheisen: 90 / 100 / 115 mm, UVP: ab CHF 82.00

Fritschi Vipec Evo 12 – Einfach und sicher

In die Vipec Evo 12 steigt man einfach ein und komfortabel und sicher auf. Dynamisches und sicheres Abfahren sind selbstverständlich inklusive.

Sicherheitsauslösung: Seitwärtsauslösung vorne mit DIN-Wert-Einstellung und 13 mm dynamischem Weg, Frontalauslösung mit DIN-Wert-Einstellung hinten, Längenausgleich 10 mm, Notauslösung im Aufstieg.

Einsatzbereich: Tour

Aufnahme Schuh: Pin/Pin

DIN 5 – 12

Gewicht: 500 g / Einheit ohne Stopper

UVP: ab CHF 577.00

Skistopper Serie: 80 / 90 / 100 / 110 mm

Skistopper Zubehör: 120 mm, UVP: CHF 63.00

Harscheisen: 90 / 100 / 115 mm, UVP: ab CHF 82.00

Fritschi Xenic 10 – Die neue Leichtigkeit auf Skitour

Die Pin-Hebel vorne verschieben sich horizontal und absorbieren so vertikal wirkende Kräfte. Ungewollte Auslösungen durch Schläge von unten werden verhindert, ohne dass man das System während der Abfahrt blockieren muss.  Die innovative Fronteinheit und die breit abgestützte Ferseneinheit bewirken neben viel Komfort und Sicherheit auch mehr Performance in der Abfahrt und machen aus nur 280 g eine echte Tourenbindung.

Sicherheitsauslösung: Seitwärts- und Frontalauslösung hinten, DIN-Wert-Einstellung für Seitwärts- und Frontalauslösung getrennt und stufenlos einstellbar, Längenausgleich 10 mm.

Einsatzbereich: Tour

Aufnahme Schuh: Pin/Pin

DIN 4 – 10

Gewicht: 280 g / Einheit ohne Stopper

UVP: CHF 397.00

Skistopper Zubehör: 85 / 95 / 105 mm, UVP: CHF 60.00

Harscheisen: 85 / 95 / 105 mm, UVP: ab CHF 76.00

Recommended Posts